Beginn der nächsten Fortbildung: 2018/2019

Fort- und Weiterbildung Gestalt und Gestalttherapie:

Laden Sie hier die Infobroschüre und unseren Programmablauf  herunter!

Die nächsten Infoabende:

Die nächsten Infoabende:

06.02.2019 um 19:30

06.03.2019 um 19:30

03.04.2019 um 19:30

in der Praxis Hebel Scheffer im Hohenzollernring 26, 22763 Hamburg

Immer Informiert sein:

Unser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden

Therapeutische Beratung

Einzeltherapie
Wir arbeiten als Gestalttherapeuten prozessorientiert und ganzheitlich. Wir begreifen das Leid des Klienten als Anstoß zum Wachstum und nicht als Krankheit. In der Therapie bildet sich die Beziehungswelt im Kleinen ab. Der Therapeut als Partner des Klienten versucht mit ihm, neue Lösungsmöglichkeiten für alte Probleme zu finden.

Einführungsseminare
In diesen Seminaren bekommen Sie lebendige Einblicke in die Gestalttherapie. Wir erläutern Ihnen unseren Arbeitsansatz und unsere Fortbildungsprogramme. Sie haben aber auch die Möglichkeit, ein aktuelles, persönliches Thema in einem Selbsterfahrungsprozess näher zu untersuchen.

Paarberatung
Wir arbeiten jeweils als Therapeutenpaar, Mann und Frau, mit Paaren. Damit bieten wir Ihnen als Paar einen männlichen und einen weiblichen Ansprechpartner. Im Vordergrund der Beratung steht für uns, die Störung in der Beziehung zu erfassen und gemeinsam Lösungen dafür zu finden. Es geht hier nicht darum, wie in der Einzeltherapie, die Persönlichkeit des Einzelnen zu untersuchen.

Beratung
Wir klären mit Ihnen, ob Sie zum Beispiel eine Therapie brauchen, eine Beratung zu einer speziellen Fragestellungen oder eine andere Form der Unterstützung. Vielleicht geht es Ihnen darum, Ihr Gefühlsdurcheinander oder Ihre Gedanken zu sortieren und es ist nicht der Zeitpunkt, einen therapeutischen Prozess zu beginnen.

Einzel- und Gruppensupervision
Wir bieten Supervision für Einzelpersonen, Teams und Institutionen an. Dabei unterscheiden wir Team und Einzelfallsupervision, die getrennt oder parallel stattfinden können. Ein zweiter Schwerpunkt ist die Supervision für Gestalt – Therapeuten.

Coaching
Beim Coaching steht in der Regel Ihre berufliche Situation im Vordergrund. Oft ist am Beginn des Coachingprozesses noch nicht klar, was das Ziel des Klienten ist, ob es um emotionale Entlastung geht, um Konfliktbearbeitung, das Ausprobieren neuer Verhaltensweise oder die Vorbereitung persönlicher Entscheidungen. Es geht dabei oft um die Sammlung und Stärkung persönlicher Ressourcen und die Neubewertung vermeintlicher Schwächen.
Coachingprozesse umfassen in der Regel 10 Sitzungen a 60 Minuten und finden 14-tägig statt.