Auswahlwochenende für die nächste Gruppe: voraussichtlich ende 2020

Fort- und Weiterbildung Gestalt und Gestalttherapie:

Laden Sie hier die Infobroschüre und unseren Programmablauf  herunter!

Die nächsten Infoabende:

Die nächsten Infoabende:

Unsere neue Gruppe ist gerade gestartet, die Info-Abende finden im Herbst 2019 statt.

Sie können auch gerne jederzeit ein kostenloses Vorgespräch mit einem der Ausbilder verabreden

in der Praxis Hebel / Scheffer, Hohenzollernring 26

 

Immer Informiert sein:

Unser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden

Fort- und Weiterbildung in Gestalt und Gestalttherapie

Struktur der Fortbildung

Im Zentrum der gesamten Fortbildung steht die Selbsterfahrung. Im Rahmen der Selbsterfahrung wird die Theorie der Gestalttherapie gelehrt. Das Erlernen und Einüben der gestalttherapeutischen Herangehensweise findet außerdem durch kollegiale Arbeiten und die Arbeit mit Modellklienten in der Gruppe statt. Hinzu kommen kontinuierliche Peergruppenarbeit und Theoriekleingruppen. Ein weiterer Baustein ist die begleitende Lehrtherapie. Das 5-jährige Gesamtprogramm orientiert sich an den Richtlinien der DVG. Die Fortbildung wird mit einer schriftlichen Arbeit und einem mündlichen Colloquium und einem Zertifikat des IGF abgeschlossen. Das gesamte Programm findet in einer kontinuierlichen, geschlossenen Gruppe statt und umfasst ca. 1450 Stunden. Die Grundausbildung kann auch eigenständig absolviert werden. Wir bieten diese Ausbildung in Kleingruppen an.

Laden Sie hier unsere Informationsbroschüre und den genauen Programmablauf herunter! Lesen Sie auch die Details zur Grundausbildung, der Beraterqualifikationund zum Aufbauprogramm! 

Zielgruppe / TeilnehmerInnen
SozialpädagogInnen, MedizinerInnen, PsychologInnen, PädagogInnen, TheologInnen, HeilpraktikerInnen und Professionelle aus sozialen und anderen Arbeitsfeldern, die mit Menschen arbeiten.

Kosten der Fortbildung
Auswahlseminar: 200,00 Euro

Fortbildung: 200,00 Euro monatlich

Zusätzliche Kosten entstehen durch die Lehrtherapie bzw. die Einzelsitzungen, sowie für die Kosten der Unterbringung und Verpflegung bei den Intensivwochen. Eine individuelle Förderung durch den Europäischen Sozialfonds ist möglich. 

Beginn der nächsten Fortbildung

Das nächste Auswahlwochende findet Ende 2018 statt,
bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne!

Anmeldung / Bewerbung

Die Bewerbung sollte aus folgenden Dokumenten bestehen: 

  • Beschreibung der persönlichen Motivation zur Fortbildung
  • Tabellarischer Lebenslauf 
  • Lichtbild 

 

Falls Sie sich für unser Angebot interessieren und gern Näheres dazu hören wollen:

hier ist der Link für unseren Podcast mit Interviews von jetzigen und ehemaligen Ausbildungskandidaten

 

https://anchor.fm/michael-scheffer/episodes/IGF-Hamburg-Hannah-e2o8fh