Unsere nächste Ausbildungsgruppe beginnt Ende des Jahres 2022

Fort- und Weiterbildung Gestalt und Gestalttherapie:

Laden Sie hier die Informationsbroschüre und unseren Programmablauf  herunter!

Die nächsten Infoabende:

derzeit finden keine Infoabende statt.

 

Sie können aber gerne jederzeit ein kostenloses Vorgespräch mit einer*m der Ausbilder*innen verabreden

in der Praxis Hebel / Scheffer, Hohenzollernring 26.

 

Immer Informiert sein:

Unser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden

Geschichte von Gestalt

Gestalt wurde in den 50iger Jahren von Fritz Perls zusammen mit Laura Perls und Paul Goodman entwickelt und ist seit den 70iger Jahren in Europa etabliert.

Die philosophischen Wurzeln der Gestalttherapie entstammen den geistigen Strömungen zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Zu nennen sind hier vor allem die Psychoanalyse, die Gestaltpsychologie, die Phänomenologie, der Existenzialismus, der Buddhismus und die Humanistische Psychologie. Auf dieser Grundlage ist ein neues Verständnis von geistiger Gesundheit, Persönlichkeitsbildung und Wachstum entwickelt worden.

Gestalt hat sich zunächst entwickelt als Gestalttherapie, eine Form der Psychotherapie. Mittlerweile hat sie in die verschiedensten Berufsfelder Eingang gefunden wie z.B. die Gestaltpädagogik und Gestaltberatung. Sie hat sich als wirksamer Ansatz erwiesen in der Arbeit mit Einzelnen wie auch mit Paaren, Gruppen und Organisationen.